Der Elternrat ist das Mitbestimmungs-Gremium der Elternschaft in der Pfadfindergruppe.

Aufgaben des Elternrats:

Aufgaben im Verwaltungs- und Finanzbereich:

  • finanzielle Absicherung der Gruppe durch Beschaffung der erforderlichen Mittel
  • Kassaführung; Einhebung des Mitgliedsbeitrags, Kontrolle Lagerabrechnungen
  • Heim- und Materiallagerverwaltung
  • Registrierung (für eine ordnungsgemäße Registrierung sind Gruppenrat (Gremium aller PfadfinderleiterInnen der Gruppe) und Elternrat gemeinsam verantwortlich)
     

Aufgaben im Gruppenservice – Bereich:

  • Mithilfe bei Gruppenveranstaltungen
  • Mithilfe bei Lagervorbereitung und –durchführung
  • Mithilfe bei Heimrenovierung, Heimsäuberung etc.
  • Durchführung von Elternrats-Veranstaltungen;  Elterntreffen oder Elternaktivitäten nach Bedarf und in Abstimmung mit dem Gruppenrat
  • einmal jährlich ist eine Gruppenversammlung einzuberufen („Hauptversammlung“)
     

Verantwortlichkeit gegenüber dem Präsidium der Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen:

  • Die Elternrats-Obfrau/der Elternrats-Obmann (ERO) ist als gewählte Zweigstellen-Vertrauensperson  dem Präsidium für eine einwandfreie Wirtschaftsführung sowie eine charakterliche Eignung der PfadfinderleiterInnen verantwortlich.
  • Der ERO bestätigt durch seine Unterschrift, dass ein Pfadfinderleiter, eine Pfadfinderleiterin Ausbildungsseminare im Rahmen der Regelausbildung besuchen darf. Gemeinsam mit der Gruppenleitung ist er für die Bestellung der Pfadfinderleiter/-innen seiner Gruppe zuständig. (dafür ist u.a. Feedback von ElternvertreterInnen aus allen Stufen sehr wertvoll!)
  • Ebenso soll der Elternrat darauf achten, dass die Richtlinien und gemeinsame Beschlüsse der Gremien der Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen eingehalten werden (z.B. ordnungsgemäße Lageranmeldung, erforderliche Aus- und Weiterbildung).
     

Alle neugewählten ER-Obleute, Kassierinnen und Kassiere laden wir herzlich zu einem Kennenlerngespräch ein. Für alle Fragen rund um ER-Arbeit steht euch das Präsidium gerne zur Verfügung.