Erstinformation Tag der 1000 guten Taten

 

Es ist soweit: Endlich können wir euch über den Landesgeorgstag 2023 informieren! 

Am 22.4.2023 werden wir im Donaupark einen "Tag der 1000 guten Taten" verbringen. Mit einer Vielzahl an verschiedenen Stationen und einem gemeinsamen Schluss feiern wir so die mindestens 1000 guten Taten, die wir Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen im Zeitraum von 1.1. bis 22.4.2023 vollbracht haben. Die wichtigsten Eckpunkte: 

 

Zwischen 1.1. und 22.4.2023 ist jeder und jede Pfadfinder*in in Wien herzlich dazu eingeladen gute Taten zu vollbringen. Das kann in den Heimstunden oder zuhause, in der Patrulle oder stufen- oder sogar gruppenübergreifend durchgeführt werden. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! Jede*r leistet einen Beitrag und den wollen wir gemeinsam feiern. Und hoffentlich schaffen wir es unser Ziel von 1000 guten Taten weit zu übertreffen! 

Wenn Interesse daran besteht auch mit externen Partnerorganisationen gemeinsame Projekte durchzuführen, meldet Euch bitte. Wir haben Ansprechpartner*innen für verschiedene gemeinnützige Organisationen die sehr gerne ein gemeinsames Projekt starten würden!

Organisatorisches: 

Im Zeitraum zwischen 15.3. und 20.4.2023 können diese guten Taten dann von einer Ansprechperson pro Gruppe eingemeldet werden. Bitte meldet uns diese Ansprechperson bis 13.2.2023 an georgstag@wpp.at. Die genauen Informationen für die Einmeldung werden dann mit den Ansprechpersonen rechtzeitig geteilt. 

Wer noch am 21.4. oder 22.4. vormittags gute Taten geplant hat, kann diese mit einer Schätzung eintragen. 

 

Am 22.4.2023 feiern wir dann unsere vollbrachten guten Taten im Donaupark. Es wird viele Mitmachstationen für Klein und Groß geben. Im Anschluss an den Stationenlauf wird beim gemeinsamen Schluss nochmal richtig gefeiert und danke gesagt!

Organisatorisches:

Zeitfenster 

Programmpunkt 

13:00-13:30 

Eintreffen Donaupark 

13:30-16:30 

Stationen 

17:00-18:00 

Gemeinsamer Schluss 

Die Teilnahme am Tag der 1000 guten Taten wird in Kleingruppen (8-10 Kinder/Jugendliche + 1 Begleitleiter*in) möglich sein.  Die Anmeldung erfolgt für jede Kleingruppe, daher bei der Anmeldung muss die Begleitleiter*in bekannt gegeben werden. Für die Kinder/Jugendlichen erfolgt keine namentliche Anmeldung. Es können zusätzliche Belgeit*leiterinnen angemeldet werden. 
Im Zuge der Anmeldung müssen die Wunschstationen eingemeldet werden. Jede*r Begleitleiter*in bekommt dann ein Programm mit den zugeteilten Stationen und den genauen Treffpunkten für den 22.4. an die angegeben Emailadresse zugeschickt.

Für die Verpflegung muss bitte jeder selbst sorgen. Auch die Aufsicht und allgemeine Versorgung der Kinder/Jugendlichen verbleibt bei den jeweiligen Begleitleiter*innen.

 

Die Zeit bis dahin 

Für Fragen rund um den Tag der 1000 guten Taten, Anregungen und wenn ihr gerne im Planungsteam mithelfen möchtet, könnt ihr euch jederzeit an georgstag@wpp.at wenden. Wir freuen uns auf ein tolles gemeinsames Projekt und die vielen helfenden Hände!